Mit dem Fahrrad durch den Südosten von Fehmarn

Fahrräder werden direkt auf den Ferienhof Claussen geliefert und abgeholt.

Es ist wohl einer der schönsten Radwege auf der Insel. Vom Südstrand über den Sahrensdorfer Strand nach Staberdorf und dann Richtung Marienleuchte. Fehmarn ist ein Paradies für Radler. Der Fahrradweg zeichnet sich durch einen permanenten Ostseeblick und die fast unberührte Natur entlang der Steilküste aus. Bei guter Sicht sind in der Ferne nicht nur die Offshore-Windkraftanlagen Dänemarks zu erkennen, vielmehr bietet sich ein herrlicher Eindruck des Schiffsverkehrs im Fehmarnbelt und auch die Vielfalt der“kleinen Standgeheimnisse“ wirken beeindruckend. Mit insgesamt rund 300 Kilometern ausgeschilderten Radwegen, oftmals direkt an der Küste oder auf dem Deich entlang, ist Fehmarn ein Paradies für Radfahrer. Fahrräder werden im Dorf auf der Büdlfarm vermietet. Auf dem 78 Kilometer langen Küstenstreifen wechseln sich Naturstrände, Binnenseen und Steilküsten ab. 

Für eine Pause bieten sich Abstecher in das Allee – Cafe in Katharinenhof oder das Hofcafe in Klausdorf. Wer es etwas deftiger mag, sollte der griechischen Taverne Odyssey in Katharinenhof oder dem Restaurant und Cafe am Meer, Waldpavillon abstatten.

Fahrradverleih:

2Rad-Fehmarn

Sunny.Bike

Eine der besten Lagen, um die Insel Fehmarn zu entdecken

Urlaub mit Hund und Fahrrad auf Fehmarn

Ein Hund kann im Ferienhaus Nordlicht oder Reihenhaus Möwe mitgebracht werden. Verbringen Sie Ihre Ferienzeit auf unserem Bauernhof auf Fehmarn, wir bieten Ihnen und Ihren Kindern eine schöne Urlaubszeit. Während sich die Großen ausruhen, können die Kleinen ihre Zeit auf dem Spielplatz mit Trampolin, Kettcars oder der Matschbahn verbringen. Wir laden ein zum Ponyreiten und einer Fahrt im John-Deere-Trecker. Wir haben das ganze Jahr geöffnet. Die Burger Innenstadt, der Erlebnishafen Burgstaaken, Einkaufsmöglichkeiten und der Südstrand sind nur wenige wenige Minuten mit dem Fahrrad entfernt.

Fahrradfahren mit Hund am Südstrand
Open chat